Selbstbehalt

Selbstbehalt

Selbstbehalt in der Reiseversicherung.

In den meisten Versicherungen ist es Gang und gebe mit dem Versicherungsnehmer einen Selbstbehalt aus zu machen. Prinzipiell gilt umso niedriger der Selbstbehalt umso teurer der Versicherungsbeitrag und umso höher der Selbstbehalt umso niedriger der Versicherungsbeitrag.

Bei der Reiseversicherung der HanseMerkur sieht das anders aus. Reise-Rücktrittkosten-Versicherung, Last-Minute-RRV und -Reiseschutz, Flugstornoschutz und Urlaubsgarantie sind ohne einen Selbstbehalt. Ebenso wie bei der Reise-Krankenversicherung und bei der Reise-Gepäckversicherung, wo es ebenfalls keinen Selbstbehalt gibt.

Allerdings gibt es bei der ambulanten Behandlung von Krankheiten durch die Reisekrankenversicherung eine Ausnahme. Bei ambulanten Behandlungen beträgt der Selbstbehalt 20 % des erstattungsfähigen Schadens, mindestens jedoch 25,00 EUR je versicherte Person.